Monatsliste September 2013

Gelesen

Anne Hansen – Fräulein Jensen wird zur Traumfrau   rating2
Fräulein Jensen und die Liebe fand ich seinerzeit total toll. Umso toller fand ich, dass ein Nachfolger angekündigt war, weniger toll, dass dessen Erscheinungsdatum über Monate hinweg immer weiter verschoben wurde. Und als er dann da war, fand ich das ganze Buch auch nicht mehr toll. Fazit: Muss man nicht gelesen haben, ist schon nach dem 3. Kapitel eher mäßig spannend, und das plappernde Teeniegeschwätz einer 30jährigen kann einem auch ganz schön auf den Keks gehen.

Ingrid Noll – Der Hahn ist tot   rating5 ++
DAS Lieblingsbuch.
Mehr muss man dazu nicht sagen. Lese ich immer dann, wenn ich gerne was lesen würde, aber kein Buch mich so richtig packen und begeistern kann. Der Hahn ist tot kann es IMMER, seit fast 20 Jahren.

Neuanschaffungen

Frau Freitag – Echt easy, Frau Freitag!
Anne Hansen – Fräulein Jensen wird zur Traumfrau
Eva Baronsky – Herr Mozart wacht auf

Advertisements

Ein Kommentar zu “Monatsliste September 2013

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.