Jahresabschluss [Blogparade]

Katrin bittet zur Blogparade, und ich bin gerne dabei!

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat?
Fängt schon mal mit einer schwierigen Frage an! Entweder hatte ich mir sowieso nicht viel versprochen oder ich bin nur selten wirklich positiv überrascht worden. Unterm Strich muss ich aber doch sagen, dass ich die Fifty Shades Trilogie deutlich besser fand als ich erwartet hätte und wohl auch besser, als ich guten Gewissens gern zugeben möchte.
Was übrigens noch lange nicht heißt, dasss die Serie das Beste war, was ich 2012 gelesen  habe aber danach war ja leider nicht gefragt.

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat?
Brutal enttäuscht hat mich wegen völliger Themen- bzw. Genreverfehlung auch Pines von Blake Crouch.Eigentlich gabs ansonsten keins, wo Erwartung und Realität derart auseinander klafften. Enttäuschend war eine ganze Reihe als Fifty Shades Lookalikes angepriesener Bücher, die sich allesamt als bestenfalls lauwarm entpuppten. In die Kategorie lauwarm fiel auch der 4. Barreau-Roman, aber auch hier hatte ich die Erwartungen von vornherein gar nicht so hoch angelegt.

Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?
Bestimmt die Frau Freitag! Einfach weil ich die gut finde. ;-) (War jetzt aber auch keine so wirkliche Neuentdeckung, weil es ja vor 2012 noch gar nix von ihr zu lesen gab.)
Also dann vielleicht lieber Paulo Coelho, um den ich bedauerlicherweise jahrelang einen riesen Bogen gemacht habe, weil so viele sagen, er würde zu esoterisch schreiben und dessen Eleven Minutes mir wahnsinnig gut gefallen hat.

Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?
vermes_wiederda Weil das ja wohl mal geile geniale grafische Umsetzung des Buchinhalts ist.

Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2013 lesen und warum?
Egal, Hauptsache mal wieder mehr als nur 2 Bücher pro Monat!

Einen Jahresrückblick mit viel Zahlen, Statistik und Lieblingsbüchern gibt es in den kommenden Tagen!

2 thoughts on “Jahresabschluss [Blogparade]

  1. Pingback: Mein literarischer Jahresabschluss 2012 [Blogparade] | Lesekreis

  2. Pingback: www.BuchSaiten.de » [Blogparade] Zum Jahresende 2012 – Abschlussposting

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.