Zwei Doofe, ein Gedanke!

Als ich vom Überstundenmachen von der Arbeit nach Hause kam, fand ich 2 überraschende Bücherpäckchen vor meiner Haustür. Und habe mich speziell über eines davon sehr gefreut! Denn als ich heute mittag an meiner Buchhandlung vorbeikam, habe ich gesehen, dass die Fortsetzung des genialen Schwaben-Frauenromanchens Laugenweckle zum Frühstück offenbar gerade frisch erschienen ist: Brezeltango! Juhu! Das Buch war für mich damals ein absoluter Überraschungshit, und einem neuen Roman der Autorin hab ich lange entgegengefiebert.

Mitgenommen habe ich das Buch zum Glück nicht (weil: Der hohe SUB und so. Sie wissen schon.). Und daher war die Freude (und die Überraschung) umso größer, als ich es ausdem Verlagspäckchen ausgepackt habe!

Außerdem war noch Erblast dabei, ein mir bisher unbekanntes Buch von einem mir völlig unbeannten Autor. Das wird sich aber bald ändern, denn der Klappentext hört sich gut an – und es ist in der Ich-Form geschrieben, und wenn ich ehrlich bin, mag ich die am allerliebsten.

(Jetzt wirds aber wirklich Zeit, dass ich meine Leseflaute mal wiweder überwinde und den SUB ab- und nicht immernoch aufbaue. Weiß gar nicht genau, wie hoch der momentan eigentlich ist. Ich schau schon gar nimmer hin…)

Advertisements

3 Kommentare zu “Zwei Doofe, ein Gedanke!

  1. Deine Seite ist wirklich interessant. ^^ Freut mich für dich, dass du genau das Buch bekommen hast, das du erspäht hattest.

    LG Shanee

    • Ja *protz* Und ich habs noch nichtmal angefordert, die haben mir das EINFACH SO zugeschickt (ich bin halt so toll).

      Und der Hammer kommt jetzt noch: Das Buch hat mir sogar gefallen!! Muss es sofort noch in die REZI reinschreiben, dass es auch ein Rezensionsexemplar war und dass ich dem Verlag, der Academy und dem lieben Gott ganz herzlich dafür danke…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.